Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verlag S. Fechner-Sabo und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen seitens des Bestellers gelten nur nach vorheriger Absprache und schriftlicher Zustimmung des Verlags S. Fechner-Sabo.

2. Vertrag und Rücktritt
Durch Absenden seiner Bestellung gibt der Kunde ein Angebot zum Vertragsabschluss ab. Dieses kann der Verlag durch Zusendung einer Auftragsbestätigung (E-Mail) oder Zusendung der Ware annehmen. Die vom Online-Shop versandte Bestellbestätigung bestätigt lediglich den Eingang der Bestellung, begründet aber noch keinen Kaufvertrag. Der Besteller kann innerhalb von 2 Wochen die Bestellung widerrufen oder die Ware zurücksenden. Sollte die Ware durch Ingebrauchnahme eine Wertminderung erhalten, ist diese durch den Kunden zu ersetzen. Der Mindestbestellwert beträgt 10,- Euro.

3. Lieferung
Bei Lieferungen innerhalb von Deutschland trägt der Verlag die Versandkosten. Bei Lieferungen ins Ausland berechnet der Verlag einen Versandkostenanteil, der sich nach Gewicht und Art der Ware (Büchersendung oder normaler Versand) richtet.. Der Rechnungsbetrag wird in diesem Fall vor der Lieferung per E-Mail mitgeteilt. Evtl. anfallende Steuern und Zölle übernimmt der Käufer.

4. Zahlung und Fälligkeit
Die Lieferung erfolgt gegen Rechnung, die innerhalb von 14 Tagen zu begleichen ist. Skontoabzug ist nicht gestattet. Die Fakturierung erfolgt in Euro, für Schweizer Kunden in CHF, wenn nichts anderes vereinbart wurde.

5. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verlags S. Fechner-Sabo.

6. Datenschutz
Der Verlag S. Fechner-Sabo ist berechtigt, die elektronischen Daten des Käufers zu speichern. Die Daten werden vertraulich behandelt und nur in der Geschäftsbeziehung mit dem Käufer verwendet.

7. Rechtsgeltung und Widerrufsrecht
Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtliche Beziehungen mit dem Verlag S. Fechner-Sabo gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verträgen zu einem Zweck, der nicht der beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit des Berechtigten (Verbrauchers) zugerechnet werden kann, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Das nachfolgende gesetzliche Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Waren, die eigens für Sie hergestellt werden, auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, schnell verderben könnten oder deren Verfallsdatum überschritten würde.

Wir gewähren ausschließlich für Rechtsgeschäfte, die eine natürliche Person zu Zwecken abschließt, die weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, das gesetzliche Widerrufsrecht im Fernabsatz.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei Auslandslieferungen in die Staaten der Europäischen Union die Rücksendekosten generell nicht erstatten können, es sei denn, das dortige Verbraucherrecht schreibt dies zwingend vor. Bei sonstigen Auslandsbestellungen können wir leider überhaupt kein Widerrufsrecht einräumen.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Verlag S. Fechner-Sabo
Sertoriusring 9
D-55126 Mainz

Telefax (0 61 31) 47 19 97
E-Mail: verlag@fechner-sabo.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung